RSC Kolpingstadt Kerpen e.V.
RSC Kolpingstadt Kerpen e.V.

Aktuelle Berichte

13.05.2023 RTF Erftstadt

Frühjahrszeit ist RTF-Zeit. Heute ging es zu unserem Nachbarverein nach Erftstadt. Vom Treffpunkt Kerpen ging es zum Startort nach Lechenich. Nach einer kleinen Kaffeestärkung wurde die 75km-Runde abgestrampelt und nach einer erneuten kleinen Stärkung wieder zurück nach Hause. Wir hatten es noch gerade vor dem ersten Regenguss wieder nach hause geschafft. Zum Schluss standen bei allen ca. weitere 105km im Tourenbuch. Mit dabei waren (von rechts) Hans, Werner, Marco, Fritz und Peter.

Unser Neumitglied Timo hat sich vom Startort Lechenich aus auf die knapp 120km lange Runde begeben. Dabei galt es auch ca. 1.100 Höhenmeter zu bewältigen. Das besondere an Timo ist, dass er gehörlos ist. Eine extreme Herausforderung. Zusammen mit seinen gehörlosen Freunden gehört er einem privaten Rennradclub an. der sich auf die Gebärdensprache spezialisiert hat. Gemeinsam haben sie die Strecke mit Bravour bewältigt, auch wenn sie zum Schluss noch etwas nass geworden sind. Tolle Leistung von allen Radsportlern.

Zweiter von links unser Neumitglied Timo.

06.05.2023 RTF Nievenheim

Während andere einen Fernsehmarathon bei der Krönng für King Charles hinlegen, haben die Radsportler des RSC Kolpingstadt Kerpen einen kleinen Rad-Marathoon absolviert. In einer Sternfahrt ging es von Kerpen 30km nach Nievenheim an den Rhein. Von dort aus auf die 90km-Strecke der RTF Nievenheim und wieder 30km nach Hause zurück. Dannach standen satte 150km auf der Uhr. Mit dabei waren (von rechts) Werner, Detlef, Chris und Peter.

29.04.2023 - Mallorca 312

8.000 Teilnehmer gingen am 29.04.2023 auf die Marathon-Strecken auf Mallorca. Und unser Vereinsmitglied Fritz Reuter war mit seinem Sohn dabei. Fritz kämpfte sich mit einem tollen Ergebnis über die 168km lange Strecke bei sonnigem Wetter. 27°C verlangten alles von ihm ab. Glücklich, platt und mit einem ordentlichen Schuß Adreanlin kam er nach knapp 8 Stunden und 50 Minuten ins Ziel. Einen herzlichen Glückwunsch aus der Heimat zu dieser tollen Leistung.
PS: Sohn Raimon ackerte sich über die 225km lange Strecke ab und erreichte nach gut 10 Stunden das Ziel. Auch hierzu einen herzlichen Glückwunsch. 

22.04.2023 - RTF in Titz

Endlich wieder RTF. 
Vier Aktive des RSC haben am 22.04.2023 an der RTF in Titz teilgenommen. Werner und Detlef sind in einer Sternfahrt von Kerpen aus losgefahren um dann mit Peter und René noch ein Stück der 40km-Runde gemeinsam zu fahren. Zusammen waren es für die beiden dann 100km.  Peter und René haben die 80km-Runde vor Ort absolviert. Das Wetter hat wunderbar mitgespielt. Etwas windig, aber erstmals etwas Frühlingswärme. Dank an den SV Malefinkbach, der mit dieser RTF eine schöne Strecke ausgearbeitet hat und an die stets freundlichen Helferlein.

2. CTF "Jeck im Dreck" in Hennef

Bereits zum zweiten Mal veranstaltete der Radclub "CITO" 1906 Hennef-Geistingen e.V. die Karnevals-CTF "Jeck im Drecke". Bei perfektem Wetter nahmen unsere Aktiven Fritz, René und Peter die 38 Kilometer lange Strecke in Angriff. Zunächst noch trockenen und sauberen Fußes ein Stück an der Sieg entlang, und dann steil und schmutzig in den Wald. Knapp 320 Teilnehmer machten aus der Strecke eine echte Schlammschlacht. Bei den Abfahrten hieß es da besonders vorsichtig zu sein, um nicht mit dem Schlamm Bekanntschaft zu machen. Wohlbehalten, aber dreckig von Kopf bis Fuß, waren die drei Crossradler wieder zurück. Und anschließend hieß es: Radpflege vor Körperpflege. Viel Spaß beim Waschen! Bilder gibt es hier.

Vereinsmeister 2019

Vereinsmeister 2019

Im Rahmen der Weihnachtsfeier wurden auch die Vereinsmeister 2019 durch den 1. Vorsitzenden geehrt. Dabei wurde zum wiederholten Male Wener Ohren Vereinsmeister des RSC Kerpen Kolpingstadt e.V. Mit insgesamt 39 Punkten aus den RadTouristikFahrten und 1.392 gefahrenen Kilometern, war er zwar wieder deutlich vorne, wennauch mit einem wesentlich kleineren Abstand zu den Platzierten. Den 2. Platz erreichte Marco Müller mit 22 Punkten und 842km; den 3. Platz belegte Jürgen Feyen mit 19 Punkten und 717 gefahrenen Kilometern. Einen herzlichen Grlückwunsch zu den gezeigten Leistungen. Und in 2020 gilt: auf ein Neues.

RSC-Wintertraining am 24.11.2019

von links: Detlef R., Werner O., Peter G., Fritz R., Jürgen F., René M.

Bei herrlichem Sonnenschein und nicht allzu kalten Temepraturen konnten beim Sonntagstraining mal wieder ein paar Kilometer unter die Reifen nehmen. Dabei war das Tempo nicht zu hoch, so dass man das schöne Wetter auch geniessen konnte. Wir hoffen noch auf viele solcher schönen Wintertage mit vielen Trainingsteilnehmern.

5. CTF Wahnbach-Tour des RTC-Köln e.V. 1972 am 26.10.2019

Die Wintersaison hat bgeonnen. Dies sieht man nicht nur an den fallenden Blättern, sondern auch an unseren Sportgeräten. Gleich vier Aktive des RSC Kölpingstadt Kerpen tauschten ihre Straßenräder gegen die Crossversionen, und nahmen an der

5. CrossTouristikFahrt des RTC-Köln e.V. 1972 rund um die Wahnbachtalsperre teil. Bei Frühlingstemperaturen nahmen Fritz Reuter, René Matea, Michael Dorweiler und Peter Beier die anspruchsvolle Strecke über 55 Kilometer in Angriff. Nach gut 3:15 Stunden und etwas mehr als 900 Höhenmetern, waren alle gesund und munter, aber doch ein wenig geschlaucht, wieder im Ziel. 

"Back to Steel" bei der RTF des RSV Viktoria Lövenich am 14.07.2019

Mit historischen Rädern eine RTF bewätigen. Drei unserer Aktiven waren am 14.07.2019 bei der Ausfahrt "Back to Steel", die im Rahmen der RTF des RSV Viktoria Lövenich stattfand, dabei. Aus Stahl mussten sie sein, so alt wie möglich, und wenn das Outfit noch passte, war es nochmal so schön. Die Räder stammen alle aus der Sammlung von Fritz Reuter, der dann auch mit einem legendären "Eddy Merckx" die 70km-Runde bewältigte. Begleitet wurde er von Renè Matea auf einem "Colnago" und Marco Müller auf einem "Gios Torino". Trotz kleiner Panne hatten die drei eine Menge Spaß. Vielleicht sollten wird uns das für unsere RTF im Jahr 2020 auch mal überlegen. Retro ist in!

Bergzeitfahren beim RSV Euskirchen

Unsere Radsportfreunde vom RSV Euskirchen hatten uns in diesem Jahr zu Ihrem Bergzeitfahren nach Bad Münstereifel eingeladen. Gekürt wurde der Schleidtalkönig auf einer Strecke von 5,51km mit 213 Höhenmetern. Aus unserem Verein haben Fritz Reuter, Manfred Leisen und Marco Müller diese Einladung angenommen und sich der Herausforderung bei hochsommerlichen Temperaturen gestellt. Dabei hat Marco mit einer Endzeit von 14:50 Minuten einen achtbaren 4. Platz erreicht. Fritz mit 17:23 Minuten und Manfred mit 17:33 Minuten folgten auf den Plätzen 8 und 9. Den Titel des "Schleidtalkönigs" erfuhr sich in diesem Jahr ein Fahrer des RSV Euskirchen mit der Tagesbestzeit von 12:42 Minuten.
Den Radsportkameraden ein herzliches Dankeschön für ein schönes Erlebnis, zu dem wir im nächsten Jahr gerne wiederkommen.

RTF RSC Kolpingstadt Kerpen am 29.06.2019

Das Team vom RSC Erftstadt

478 Starter hatten am 29.06.2019 zu unserer Rad-Touristik-Fahrt nach Kerpen gefunden. Bei hochsommer-lichen Temperaturen bis zu 35° Celsius wurden die ver-schiedenen Strecken in Angriff genommen. Im Ziel warteten auf die Sportler nicht nur Getränke sondern auch ein auserwähltes Kuchen- und Speisenbuffet. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und freiwilligen Helfer, die auf der Strecke und am Start- und Zielort fleißig waren. Und hier geht es zum Bericht der Werbe-/Sonntagspost.

Rund um Köln 2019

Rund um Köln 2019

68 Kilometer, 552 Höhenmeter und das alles bei 30° Celsius. Dies war die Challenge für fünf aktive Fahrer des RSC Kerpen am Sonntag, den 02.06.2019. Zu den fünf Fahrern Renè Matea, Marco Müller, Werner Ohren, Peter Goebelsmann und Fritz Reuter gesellte sich noch als Gastfahrer Raimon Reuter, Sprössling von unserem Aktiven Fritz.

Natürlich wollten alle eine gute Zeit fahren. Mussten doch bis zum Kilometerpunkt 30 mindesten 25km/h im Schnitt vorgelegt werden, um nicht im "Besenwagen" das Rennen zu beenden. Das haben alle mit Leichtigkeit geschafft. Aber beinahe wäre es doch schief gegangen. Bereits nach 10 Kilometern hatte Fritz seinen ersten Plattfuß. Aber dessen nicht genug. Kurze Zeit später hatte er schon wieder Schwierigkeiten mit dem Hinterrad und verlor so wertvolle Zeit für ein sehr gutes Ergebnis.

Bester Fahrer in diesem Jahr war Renè mit einer Gesamt zeit von 1:58 Stunden. In jeweils kurzen Abständen folgten dahinter Marco, Werner, Peter, Raimon und Fritz.

Trotz kleiner Pannen fanden alle die Veranstaltung gelungen und verabredeten sich bereits für das nächste Jahr. Hoffentlich dann mit noch mehr Aktiven des RSC Kerpen Kolpingstadt.

Homepage RSC-Kerpen online

Auf unserer Internetseite stellen wir unseren Verein vor.

 

Wir freuen uns über Kommentare und Mails, auch von unseren Vereinsmitgliedern.

Anzahl der bisherigen Besucher:

RSC-Mitglied werden!

Druckversion | Sitemap
© RSC Kolpingstadt Kerpen e.V.